Bei einem gemütlichen Beisammensein trafen sich die 42 Kandidaten der Liste „Team Walter Thaler FPÖ/GKL“ heute im Liftstüberl und stimmten sich auf den kommenden Wahlkampf ein. Bürgermeister- und Spitzenkandidat Walter Thaler, FPÖ-Stadtparteiobmann Kurt Mayer und GKL-Obmann Herbert Santer bedankten sich für die zahlreichen Anwesenden. Natürlich war es den Routiniers ein Anliegen, den Anwesenden Anekdoten aus den vergangenen Wahlkämpfen und Legislaturperioden näher zu bringen und ihnen Tipps zu geben. So durfte die Menge zwei spannenden Vorträgen von Alt-Bürgermeister Siegfried Dillersberger und NAbg. a.D Edith Haller lauschen. Vize-Bgm. Thaler betonte erneut, dass Kufstein ihm ein Herzensanliegen sei und er nicht nur „Freizeit-Bürgermeister“ sein werde, sondern sich der Stadt Kufstein im Vollzeitjob ganztags zu widmen. Auch, dass er den ständig im Urlaub weilenden Bürgermeister Krumschnabel nicht nur einmal bei wichtigen Themen vertreten musste, zeigt für Thaler, dass es so nicht weitergehen kann und es Zeit für einen Machtwechsel in der Festungsstadt wird. Deshalb ist er froh, auf so ein „tolles Team“ bei der Gemeinderatswahl zurückgreifen zu können. „Mit diesem Team können wir Kufstein zum Positiven verändern“, schließt Thaler seine Ausführungen.   Die Liste für die Gemeinderatswahl am 28.02.2016 finden Sie unter Unsere Kandidaten für Kufstein.